Awards

Best Franchise – Platz 2 – Rhein Fire

Bei Rhein Fire stimmt einfach Alles. Das ist Entertainment auf einem ganz anderen Niveau. Optisch auch hinsichtlich des Stadions, natürlich absolute Spitzenklasse. Die Musik, das Feuerwerk, die Cheerleader und auch die Powerparty sind umwerfend. Und noch dazu kommen dann die Spieler, die wirklich sehr nett mit uns umgegangen sind, und, was für die Spieler nicht selbstverständlich ist, sogar mit uns interagiert haben. In erster Linie muss ich hier Glen Toonga und Jadrian Clark erwähnen. Nachdem wir erkannt wurden, wurden wir auch direkt wirklich aufrichtig nett begrüßt. Maria Elena wurde zur Begrüßung ein wenig umarmt. Also wirklich .. vielen Dank an die gesamte Franchise und den netten Umgang der Leute dort. Weiter so!

Alle unsere Awards spiegeln einzig und alleine unseren eigenen Eindruck wieder. Wir haben nicht den Anspruch, einen kompletten Eindruck zu vermitteln. Alle Eindrücke beinhalten natürlich nur die Spiele, Spielorte und Spieler, die wir „erlebt“ haben.
In unsere Franchise Awards fließt der Gesamteindruck. Das ist natürlich Der Umgang und die Betreuung, die Möglichkeiten, Sympathie, fotografischen Umfeld und das ganze Drumherum. Auch das Verhalten der Spieler und des Staffs geht mit ein.

Related posts

Portrait: Julian Voelker

roman.justshots

Photo of the day – Fair Play

Maria Elena

276 days – Championship Game

roman.justshots

Kommentieren

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner